Huren nutzen den Männer-Hunger aus

woll

indexZ English

„[…] Quark ist das was – bei allem Respekt – [Username zensiert] schreibt: ‚Auf jeden Fall und das wollte ich hier überhaupt nur zum Ausdruck bringen, sind die Paysex-Herren tausendmal ehrlicher und um die Frau bemühter, wie oftmals die sexwütigen Normalos in der freien Wildbahn.‘ Die ‚Paysex-Herren‘ und die ‚Normalos auf der Wildbahn‘ sind ja zum übergroßen Teil dieselben ‚Herren‘! Bei den Huren können wir ‚Normalos‘ nur eben das ganze Lügengebäude weglassen und das ausleben, was wir ohnehin (fast) alle wollen: Geilen, sofortigen, unkomplizierten und unverbindlichen Sex mit Frauen, die (halbwegs oder ansatzweise) unserem Geschmack entsprechen. Und die Frauen, die dazu nur für Geld, eben Huren, bereit sind, nutzen – marktwirtschaftlich korrekt – den fortwährend ungestillten Hunger der Männer aus. Ich habe mich damit abgefunden, dass es genauso funktioniert. Und da ich daran nichts ändern kann, bin ich im Reinen mit mir. | Die wirkliche Erfüllung eines Mannes speist sich aus seinem Bedürfnis mit möglichst vielen Frauen zu schlafen.“

Quelle: Lusthaus Forum. 2018. Abgerufen am 09.08.2018.

Lusthaus warum ich zu huren gehe 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s