„Wenn man geladen ist, kann man in sie reinhacken.“

Terminwohnung, Landshut bei Regensburg/München, 2016

Landshut Bayern 2016 18 jährige

indexZ English

„Ich habe Nathalie* für X Euro für 15 Minuten besucht. Fotos kommen hin, hübsches Teenie-Mädchen, höchstens Anfang 20. Ich wasch mich kurz und dann ab aufs Bett. Sie beginnt mit einem so groben Französisch, ich hab Angst mir saugts die Nudel durchs Sieb. Aber nach kurzer Zeit schlägt sie ohnehin ‚Ficken?‘ vor. Beim Reiten bekommt sie schon nach einigen Takten einen Krampf und ich schlage vor die Stellung zu wechseln. Hier weist sie nun zum erste Mal darauf hin, dass wir nicht soviel Zeit haben. Bis dahin hatten wir maximal 4 Minuten Sex! In der Missio geht’s dann so weiter: ‚Kommst du, noch 2 Minuten, jetzt spritz du ab.‘ Ich hab dann nach geschätzten 5 Minuten abgebrochen. Eine Kuh die so gemolken wird, gibt einfach keine Milch. Nathalie schaut zwar gut aus. Ihr fehlt aber an Feingefühl und vor allem an Zeitgefühl! Wenn man total geladen ist kann man 3 Minuten in sie reinhacken, viel mehr ist von nicht zu erwarten. Erwähnenswert ist noch, dass sie außergewöhnlich eng ist!“

*Name geändert

Quelle: Lusthaus Forum. 2016. Abgerufen am 10.08.2018.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s