Verstehe die Angst der FrauenGirlcamp

indexZ English

„Ich kann ja verstehen, dass du Gefallen an den Damen der [Firmenname zensiert] gefunden hast (und nur über [Adresse zensiert]straße schreibe ich hier), aber ganz so romantisch wie du es darstellt waren die Zustände nun doch nicht. Richtig schätzt du die Motivation der Frauen ein nach Deutschland zu kommen. Die ist vielfältig wie die Frauen selbst, aber meist für uns gut nachvollziehbar und durchaus nicht ehrlos. Sei es Krankenhausrechnung für jemanden aus der Familie bezahlen, Ausbildung, eigene Boutique oder gar nen eigener Puff im Heimatland.

Allerdings was hier in Deutschland passiert ist etwas anders, die [Firmenname zensiert], das war kein Girl Camp. Da standen die handfesten Interessen der Betreiber im Vordergrund. Die Frauen konnten es sich nicht aussuchen, ob sie nur mit Gummi arbeiten oder auch ohne – das wurde vorgegeben. Ein paar haben sich ja auch gewehrt so gut sie konnten, aber am Ende waren alle ‚überzeugt‘ worden. Auch die persönliche Freiheit der Frauen wurde, nach unseren Rechtsverständniss, illegal, beschnitten. Einfach mal so in die Stadt oder sonst wohin (wenn sie nicht arbeiten mussten) war nicht erlaubt. Immer zusammen mit den anderen Frauen und einer Kontrollperson…

Wenn die Frauen hier ankamen sind für die Betreiber Vorkosten in nicht unerheblicher Höhe entstanden. Dieses Geld musste abgearbeitet werden, ohne Wenn und Aber. Die Summen, um die es geht, sind in den Heimatländern der Frauen unmöglich aufzubringen und wenn man um die Zustände und für uns Europäer, rauen Sitten, Kriminalität und Brutalität, in dem Heimatland der Frauen, weiß, sollte einem klar sein, dass die Vorstellung das Geld nicht zurück zahlen zu können jeden ängstlich machen würde.“

Quelle: AO Huren Forum. 22.02.2007. Abrufdatum unbekannt.

freier wissen genau über menschenhandel bescheid2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s