Von hinten eingelocht und abgespritzt


Terminwohnung, Hamburg, 2013

Abspritzen

indexZ English

„Hamburg Alles Ohne Latina Girl Camila*: Kurz vorher angerufen, ob sie auch da ist. Jawohl, dann kann die Fahrt losgehen. Nachdem wir uns auf X Euro verständigt hatten bot sie mir etwas zu trinken an. Schnell ausgezogen und rauf aufs Bett. Paar Zungenküsse ausgetauscht. Nach dem üblichen Möpse küssen und kneten, blies Camila schön langsam und tief, fast ohne Hand-Einsatz. Da ich doch schon ziemlich geil war, wollte ich nun ficken. Ich wählte erst die Missionar. Langsam drang ich mit meinem Prügel in sie ein. Sie stöhnte dabei leise und es klang zumindest nicht gekünstelt. Nach einiger Zeit nahm [ich] ihre Beine auf meine Schultern, um sie tiefer und härter stoßen zu können. Dann die geile Sau umgedreht und von hinten eingelocht. Da ich diesen geilen Anblick und die Enge nicht lange aushielt, spritzte ich dann in sie ab. Wir unterhielten uns noch etwas und sie meinte bei einem erneuten Besuch wäre eine vorherige Terminabsprache von großem Vorteil. Wiederholungsgefahr: 100%.“

*Name geändert

Quelle: AO Huren Forum. 04.02.2013. Abgerufen am 15.08.2018.AO Huren positiver bericht trotzdem respektlos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s