Ständiges Rumgejammer, ein Aufschrei, Wegbewegen


Unbekanntes Bordell, Fulda, 2011

Jammer

indexZ English | Kein Link zum Original-Zitat, weil…

“[…] Dann gings aufs Bett und wir haben uns gestreichelt und gegenseitig mit Körperküssen verwöhnt. Soweit so gut, dann wollte ich sie lecken… Hat sie zunächst zugelassen, nach 2-3 Minuten aber hat sie ihr Becken laufend weggezogen und was gefaselt von wegen: ‚Nicht so lange, es reicht jetzt.‘ Sie mag das nicht so lange, weil ich sie ohne Schutz lecke, sie bläst ja bei mir auch mit Gummi… oh weihja… Dasselbe mit Küssen, wenn jemand raucht, sie kann das im Kopf angeblich nicht richtig trennen… wegen Bakterien, usw. Ahja, alles klar… Ja mir egal, hab aber vorher extra gefragt, ob sie sich lecken lässt. Dann eben nicht…

Dann hat sie mich wieder auf den Rücken gebeten und mich am Körper gestreichelt und abgeküsst und den Gummi montiert. Und dann geblasen, wobei ich ihr mit den Fingern etwas an der Spalte rumgespielt habe, war ganz okay. Nach 2-3 Minuten habe ich einen Stellungswechsel erbeten und habe sie missioniert, dabei hat sie schon etwas geblockt, dass ich nicht zu tiefreinkommen… war nicht spaßig und wollte sie dann von der Seite nehmen.

Ein Aufschrei von ihr: ‚Nein! Nicht im Liegen… auch nicht Seite…“ Oh, jeeeee. Sie will doggy genommen werden! Na gut, dann hinten angedockt, hat sich aber schon so ungeschickt positioniert, dass man nicht gut reinkommt, bzw. es merkt, dass sie schon gar keinen Bock mehr hat. Dann nach 1 Minute hat sie schon was gebrabbelt… und ‚Autsch‘… und das Becken verzogen, gebuckelt und was weiß ich alles… Okay, abgebrochen, das bring ja nichts bei dem Gejammer. Sie wollte ja die Doggy-Stellung… okay… Missio scheidet aus, liegen will sie nicht, lecken lassen auch nicht… dann hab ich gemeint, dann eben sie wieder oben… Oh je, wieder gejammert… und widerwillig aufgesattelt.

Na gut, dann ist sie fünfmal auf und ab und hat gemeint, ich müsste auch mitmachen. Hab ich gesagt, ich hab doch bezahlt für Service und nicht sie und sie soll ruhig reiten, das ist gut so und reicht mir, ich bleib einfach liegen. Ja, dann hat sie losgewettert, ich solle mal auf die Uhr schauen… die Zeit wäre fast rum. Bis hier waren knapp 20 Minuten um… dann hat sie gemeint: ‚Nein! 30!‘ Ich hab gemeint, das kann nicht sein, aber wenn sie keine Lust mehr hat, dann hören wir eben auf, hat sowieso keinen Spaß (mehr) gemacht bei dem ständigen Rumgejammer, weil dann war es noch zu heiß und, und, und.”

Quelle: Lusthaus Forum. 2011. Ausschnitt des Kommentars. Abgerufen am 29.10.2018.

Fulda Bordell 2011 A

Fulda Bordell 2011 B

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s