Sie zuckte zurück: Fingern verboten


Terminwohnung, Halle, 2016

ruby

indexz English | Kein Link zum Original-Zitat, weil…

„Ich wollte euch informieren, dass ich mal wieder X Euro verbrannt habe und auf eine echt dreist lügende Sex-Dienstleisterin reingefallen bin. Ihr Inserat ist bei Ladies und bei Erotik Halle zu finden: [Link] Das Positive: Die Bilder stimmen wirklich und die Frau sieht echt gut aus. [Link]. Das gilt auch für ihre Mitstreiterin Belle* in derselben Wohnung [Ort zensiert]: [Link] [Link] Die beiden Girls heben sich damit wirklich aus dem sonstigen Angebot in diesem Puffhaus ab. Machten auch einen sehr netten und bemühten Eindruck, wobei Ruby* die Wortführerin ist und zunächst ganz erträglich Deutsch sprach.

Belle kam gerade aus der Dusche und war in einen Bademantel gehüllt, weswegen ich nicht viel von ihrem Körper sah. Aber schlank und ganz sexy war sie schon. Ruby stand in Slip und BH vor mir. Sie meinte das ich auch nen Dreier für X/30min. haben kann, was mich aber nicht interessierte.

Ich fragte den Service ab und ganz explizit nach Zungenküssen, auch auf deutliche Nachfrage bejahte sie das. Alles ohne [Kondom] – wie sonst fast überall in dem Haus – wurde nicht angeboten und das wollte ich auch nicht. Also vereinbarte ich mit Ruby ne halbe Stunde zu X Euro und bedeutete, dass die kleine Belle dann die Tage mein nächstes ‚Opfer‘ werden könnte. An sich hatte ich ein gutes Gefühl. Aber es entwickelte sich dann doch zum Reinfall.

Kaum auf dem Bett angekommen, sie hatte noch den Slip an, versuchte sie gleich auf den noch halbschlaffen Pimmel den Präser aufzustülpen. Ich machte wohl ein fragendes Gesicht und sie sagte, dass sie immer mit Gummi bläst, aber sehr gut dabei sei. Sie bot mir also Fellatio ohne [Kondom] auch nicht gegen Aufpreis an. Okay, ich wollte sie mal machen lassen. Sie hatte sich seitlich über mich gebeugt und ich wollte dann wenigstens mal das Höschen beiseite ziehen, um das Schneckchen zu befühlen. Da zuckte sie gleich zurück: Fingern verboten, obwohl ich das noch gar nicht gemacht hatte. Dann wollte ich sie wenigstens küssen und plötzlich drehte sie den Kopf weg und meinte nur auf die Wange oder den Körper. Und plötzlich verstand sie auch keine deutschen Worte mehr, als ich an die fest zugesagten Zungenküsse erinnerte.

Hab es dann abgebrochen und bin gegangen, ohne es aber im ruhigen Ton versäumt zu haben ihr zu sagen, dass sie einfach nur eine Lügnerin ist und es so mit der fetten Kohle hier in Halle (hoffentlich) nix wird. Ich nehme es mal wieder als das sprichwörtliche Lehrgeld und Strafe für meine eigene Dusseligkeit in dieser Absteige gute Dienstleistungen zu erwarten. Und ich verzichte natürlich auch darauf das andere Mädel zu testen. Also seid gewarnt, wenn ihr mehr als 08-15-Blasen mit HT-Kondom von einer schlanken jungen Maus wollt. Der Raum war übrigens auch zu hell beleuchtet, eher wie Wartehalle als sexueller Verrichtungsraum.“

*Namen geändert
.
Quelle: Sachsen Forum. 26.09.2016. Abgerufen am 11.01.2019.sachsen forum bordell in halle abgerufen am 11-01-2019 - langer berichtasachsen forum bordell in halle abgerufen am 11-01-2019 - langer bericht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s