Arbeit schlecht, respektlose Kunden, Zuhälter-Stress


Probleme

indexZ English

„Welcher Freier…? Also ein Mann, der sich nimmt was er braucht, nicht den Depp für die Lesben und Emanzen-Mafia macht, den Kasper für irgendeine zickige, immer hässlicher werdende Alte [macht], würde sich denn von wem auch immer bevormunden lassen? Im Rotlichtmilieu muss man die Emotionen raus nehmen ohne die Menschlichkeit zu verlieren. Meine Stammis wissen alle, wenn sie irgendein Problem haben und wirklich Hilfe brauchen bin ich immer für sie da. Nur die üblichen Probleme… Arbeit schlecht, respektlose Kunden, Frau Merkels Gäste, die das Bahnhofsviertel belagern, Stress mit dem abschäumigen Typ von Freund, usw. nehme ich nicht mehr mit nachhause.

Das Rotlicht im Bahnhofsviertel ist eben Ghetto… Unterstes Niveau in der Branche. Die meisten Frauen arbeiten dort nur noch, weil sie woanders nichts verdienen würden und hier sesshaft geworden sind. Welche Frau, die oder deren Typ bisschen was auf sich/sie hält, verheizt seine Alte als 20, 25, 30 Euro Hure, die jeden Tag +- 20 überwiegend muslimische Migranten und Asyl-Forderer entsaftet? Wobei die 30 Euro Häuser die Klientel schon etwas assortiert.“

Quelle: Facebook. Datum unbekannt. Abrufdatum unbekannt.

Facebook, 2017, 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s