13-14 Jähriges Mädchen auf Drogen


Terminwohnung, Südtirol, 2016

13-14

00 English | Link zum Original (Achtung: Webseite beinhaltet Pornographie)

„Also, was soll ich sagen? War vor längerer Zeit dort, aber war nur eine ältere Chinesin, die stark nach Alkohol roch. Ich wollte damals schon umdrehen, aber sie versprach, sie sei sehr fähig (abile). Aber den Service, den sie dann bot, war nicht mal die Kommastelle hinterm €-Zeichen wert. Später aber, da ich wusste, dass die Chinesen einen ziemlich Frauenwechsel haben, packte mich nochmals die Neugier und ich probierte nochmals.

Dieses Mal machte mir wieder rum diese ältere Chinesin die Tür auf, ich war schon im Begriff umzudrehen, da sagte sie mir, es sei noch ein Mädchen da, das eben frei wäre. Und dieses Mädchen hatte es in sich, im wahrsten Sinne des Wortes. Zunächst mal kam mir vor, dass die nicht mal die 18 Jahre überschritten, oder gar noch nicht erreicht hat. Schien fast ein Mädchen so um die 13-14 Jahre zu sein, aber höchstens 16. Zumindest war sie sehr, sehr kindlich und verspielt.

Sie wartet ungeduldig, auf dem Bett hüpfend, bis ich mich endlich ausgezogen hatte. Dann sprang sie mich unvermittelt an (wie ein Kleinkind seinen Vater anspringt, um von ihm getragen zu werden), und steckte mir geradewegs die Zunge in den Mund. Ich war komplett perplex und überrascht und wusste nicht, wie ich reagieren sollte.

Sie hatte nicht mal die Brüste entwickelt und untenrum war sie aalglatt (wie eben ein Schulmädchen). Weiß nicht, ob die nicht unter Drogen stand, da die Alte immerhin dem Alkohol sehr zu zu sprechen scheint. Jedenfalls war dieses Mädchen ultraeng und hatte meines Erachtens nicht viele Männer gehabt, da ich bei ihr nicht sehr tief eindringen konnte (vielleicht die halbe Penislänge?), dann schien es ihr weh zu tun und sie wehrte mich ab.

Also versuchte sie mich mit Blowjob zu besänftigen und ich lies sie gewähren. Wie erwartet, hatte sie nicht viel Erfahrung, aber war sehr bemüht, auf all meine Wünsche, sofort unvermittelt einzugehen. Ich durfte bei der alles machen, was mir in den Sinn kam. Aber zunächst mal erleichterte ich mich in ihren Mund, sie schluckte alles.

Dann wollte ich mich ein bisschen neben sie legen und ihren Körper streicheln und verwöhnen, da sprang sie aber rittlings auf mich und schob meinen Schwang in ihr enges Loch. Da er erstmal ein bisschen schlaff und weich war, funktionierte es einigermaßen und sie ritt mit Vergnügen auf mir herum, bis Johannes sich wieder meldete. Da nahm sie ihn unaufgefordert wieder in den Mund und leerte meine Eier.

Ich war schon ziemlich fertig, da meinte sie: ‚Massage?‘ Nun, das war mir jetzt wirklich egal, also lies ich sie machen. Ein bisschen Rücken, Nacken, Po… Ich glaubte schon, das wärs. Dann merkte ich, wie ihre Hände ganz interessiert meine Eier massierte, ganz sachte und intensiv. Jonny konnte da natürlich nicht zusehen und regte sich, so dass ich gezwungen war von der Bauchlage in die Rückenlage zu wechseln.

Sie lachte mit vollem Gesicht, als sie mein ‚Problem‘ sag und saugte sich wieder an ihm fest. Ich kam nochmals in ihrem Mund und war fix und fertig. Sowas ist mir noch nie vorgekommen. Ich war hin und her gerissen und hatte ein ungutes Gefühl. Das Mädchen war mir nicht ganz geheuer. Normal ist die auf keine Fall. Vielleicht, wie schon vorher geschrieben, Drogen. Anders kann ich mir ihre Art nicht erklären. Habe noch lange, nachdem ich von ihnen weg war, an sie gedacht.

Es ließ mir keine Ruhe und paar Tage später tanzte ich nochmals an, eben wegen diesem Mädchen. Dann aber die Enttäuschung: Es war wieder nur die ältere Chinesin, die mir eher das Grausen als sexuelle Lust aufkommen lässt. Also nichts wie weg. Beim letzten Telefonanruf habe ich nach der Kleinen gefragt und nachdem die Alte anfänglich behauptete, die wäre da, hat sie doch eingestanden, dass nur sie persönlich hier wär. Also habe ich die Sache abgeblasen und werde wohl nicht mehr dorthin gehen. Vielleicht hat jemand von euch bei denen auch was ähnliches erlebt und kann das bestätigen?“

Quelle: Lusthaus Forum. 02.05.2016. Abgerufen am 06.06.2019.

lusthaus forum südtirol abgerufen am 06-06-2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s